Gemeindewerke Ebersdorf Gemeindewerke Ebersdorf

Lastprofilverfahren

STANDARDLASTPROFILE


Nach § 12 StromNZV haben Netzbetreiber für die Abwicklung der Stromlieferungen an Letztverbraucher mit einer jährlichen Entnahme bis zu 100.000 kWh/a vereinfachte Methoden (standardisierte Lastprofile) anzuwenden, die eine registrierende Lastgangmessung nicht erfordern. Es wird jedem Entnahmepunkt ein Standardlastprofil zugeordnet.
 
Die GWE verwenden für Haushalts-, Gewerbe-, und Landwirtschaftskunden die Standardlastprofile des Verbands der Elektrizitätswirtschaft (VDEW).  Die Laststruktur von Kundenanlagen mit unterbrechbaren/temperaturabhängigen Verbrauchseinrichtungen im Netz der GWE werden nach dem vom Verband der Netzbetreiber (VDN) und der Universität Cottbus erarbeiteten Verfahren der temperaturabhängigen Lastprognose ermittelt. Nachfolgende Übersicht zeigt die bei den GWE eingesetzten Standardlastprofile: 
 
VDEW - Standardlastprofile für Haushalte, Gewerbe und Landwirtschaft 

Kundengruppe Profiltyp
Haushalt H0
Gewerbe G0
Gewerbe G1
Gewerbe G2
Gewerbe G3
Gewerbe G4
Gewerbe G5
Gewerbe G6
Landwirtschaft L0
Landwirtschaft L1
Landwirtschaft L2
Bandlast B0
Standardlastprofile für unterbrechbare / temperaturabhängige Verbraucher Elektrospeicherheizung mit / ohne Warmwasserspeicher (nur Nachtladung) SP1
Elektrospeicherheizung mit / ohne Warmwasserspeicher (Nacht- und Tagladung) SP2
Elektrowärmepumpenanlagen WP1